13. November 2019 / Hamburg


Alles geht einmal zu Ende.

Im November verabschieden sich Else Laudan, Torsten Meinicke und

Wolfgang Franßen mit der letzten Veranstaltung der Noir.Au Bar von ihren Gästen.

Wir folgen den Geschichten unserer Autoren diesmal nach Frankreich und Australien.

Ein Last Call somit für interessante Autoren und Autorinnen und ihre Kriminalromane, die mehr sind,

als nur die Suche nach friedensstiftender Gerechtigkeit. In den Büchern von:

Garry Disher                                Hitze                               Pulp Master

Hannelore Cayre                          Die Alte                          Ariadne

Josef Incardona                            Asphaltdshungel             Lenos

Es gibt Alkohol, aber keine langen Vorträge. Ein Abend als Treffpunkt der Krimi-Szene, an dem jede Leserin und jeder Leser kräftig mitdiskutieren darf.

13. November 2019 (Einlass 20.00, Beginn 20.15)

Bar 439

Vereinsstraße 38

20357 Hamburg

Eintritt frei                                                                                              

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.