15. April 2019 / Bremen


Die Frauen stehen im Mittelpunkt im April. Alle sind sie auf ihre Weise auf der Flucht. Crissa Stone kennt sich damit aus und findet immer eine letzte Tür, um dem Scheitern zu entgehen. Lola Vasquez behauptet sich in einer Macho-Welt und flüchtet nach vorn, indem sie sich zur Chefin einer Gang aufschwingt. Sigrid Ødegård flüchtet vor sich selbst nach Amerika, nachdem sie einen Mann erschossen hat. Jede Flucht ist anders und trotzdem davon geprägt, irgendwo ankommen zu wollen. All diesen Fragen stellen sich im April Lore Kleinert, Axel Stiehler und Wolfgang Franßen in den Büchern von:

Derek B. Miller                        Reise nach Amerika              Rowohlt

Wallace Stroby                       Der Teufel will mehr              Pendragon

Melissa Scrivener Love          Lola                                       Suhrkamp

Es gibt Alkohol, aber keine langen Vorträge. Ein Abend als Treffpunkt der Krimi-Szene, an dem jede Leserin und jeder Leser kräftig mitdiskutieren darf.

16. April 2019 Beginn 19.30

Union am Brommyplatz

Hamburger Straße 42

28205 Bremen

Eintritt frei  

Kommentare sind geschlossen.