19.September 2018 / Hamburg


Seien sie vorsichtig oder besser noch, seien sie wachsam. Das Kriminelle liegt oft nicht nur im blanken Verbrechen, bei dem am Ende ein Mord geschieht, den geniale Ermittler und Ermittlerinnen nach vierhundert Seiten aufklären. Oftmals kündet es sich lange Zeit vorher an, wird in Hinterzimmern geplant und Schritt für Schritt fast unmerklich ausgeführt. Sei es um wirtschaftlichen Profit zu erzielen oder die Hoffnung einer ganzen Genration auf politische Veränderungen zu untergraben. Im September besprechen Kirsten Reimers, Torsten Meinicke und Wolfgang Franßen:

Leonard Pitts Jr.            Grant Park                            Polar

Sebastian Barry             Tage ohne Ende                  Steidl

Claudia Piñeiro             Der Privatsekretär                 Unionsverlag

 

Es gibt Alkohol, aber keine langen Vorträge. Ein Abend als Treffpunkt der Krimi-Szene, an dem jede Leserin und jeder Leser kräftig mitdiskutieren darf.

19. September 2018 (Einlass 20.00, Beginn 20.15)

Bar 439

Vereinsstraße 38

20357 Hamburg

Eintritt frei                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.