23. Mai 2018 / Hamburg


Wer sind die wahren Mächtigen? Jene, die alle Gesetzeslücken ausloten und sich in der Wirtschaft durch dunkle Geschäfte zu behaupten wissen? Jene, denen die Gesetze von Anfang an egal sind, weil ihre kriminellen Machenschaften so viel Profit abwerfen, dass sie sich Rückendeckung zu erkaufen verstehen? Oder gar die geheimen Dienste, die manch obskuren Auftrag erfüllen, ohne kontrolliert zu werden? Im Mai begeben sich Else Laudan, Torsten Meinicke und Wolfgang Franßen auf die Suche nach der Macht in den Büchern von:

Aidan Truhen             Fuck You Very Much        (Suhrkamp)
Dominique Manotti    Kesseltreiben                      (Ariadne)
Ross Thomas              Der Mordida-Mann            (Alexander)

Es gibt Alkohol, aber keine langen Vorträge. Ein Abend als Treffpunkt der Krimi-Szene, an dem jede Leserin und jeder Leser kräftig mitdiskutieren darf.

23. Mai 2018 (Einlass 20.00, Beginn 20.15)

Bar 439

Vereinsstraße 38

20357 Hamburg

Eintritt frei                                                                                               

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.