6. Februar 2018 / Berlin


Ist die Welt im Schlaf nicht eine schönere? Zumal an einem neuen Veranstaltungsort, dessen Namen selbst etwas Märchenhaftes in sich führt? Müssen wir manchmal der Realität entfliehen, um den Alltag auszuhalten? Oder verfolgt uns die Gerechtigkeit, die Wahrheit überallhin? Das Feld des Kriminalromans ist weit gefächert. Einem können wir uns nicht entziehen, manchmal wird es eng. Egal, ob ein Verbrechen begangen wurde, der Horror einzieht oder die kleinen Abgründe uns den Verstand rauben. Sonja Hartl, Thomas Wörtche und Wolfgang Franßen besprechen an dem Abend:

William Boyle              Gravesend                     Polar

Regina Nössler              Schleierwolken             konkursbuch                

Stephen King                Sleeping Beauties          Heyne

Als Gast: Robert Rescue von "Die Brauseboys". Mit einem eigenen Text.

Es gibt Alkohol, aber keine langen Vorträge. Ein Abend als Treffpunkt der Krimi-Szene, an dem jede Leserin und jeder Leser kräftig mitdiskutieren darf.

6. Februar 2018 (Einlass 20.00, Beginn 20.15)

Froschkönig

Weisestraße 17

12049 Berlin

U8 Boddinstraße

Eintritt frei

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen: kontakt@talk-noir.de

Kommentare sind geschlossen.